Wir sind Fachleute für Werkstoffe.
  
Plasma in der Funkenkammer eines Emissionsspektrometers

Stationäre Spektrometrie

Unsere stationären optischen Emissionsspektrometer (OES) arbeiten mit Funkenanregung unter Argon-Schutzgas. Sie gestatten schnelle und hochpräzise Messungen der chemischen Zusammensetzung von Metallen auch für kleinste Konzentrationen der Legierungselemente. Für die Vorbereitung der Proben verfügen wir über die entsprechende Präparationstechnik, mit der die Kontamination der Proben durch Fremdstoffe verhindert wird.
 
Unsere Spektrometer sind mit diversen Basen (u.a. Fe, Cu, Al) und zahlreichen Programmen ausgerüstet, um die unterschiedlichsten Legierungen zu analysieren. Eine leistungsfähige Software gestattet eine umfassende Datenauswertung inklusive aussagefähiger Angaben zu den Messunsicherheiten.
 
Mit unseren Dienstleistungen unterstützen wir Sie u.a. bei:

  • Materialanalysen im Zuge von Wareneingangskontrollen
  • Materialanalysen für Schiedsfälle
  • produktionsbegleitenden Analysen (inkl. Erstellung entsprechender Zeugnisse)
  • Lieferantenqualifizierungen
  • Sonderuntersuchungen
  • Schadensanalysen

Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Dienstleistungen für die stationäre Spektrometrie haben, dann nutzen Sie bitte die Kontaktdaten und sprechen uns an. Wir beraten Sie gern!

  •  
  •  
Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin zum Thema

Frau Sandra Kessen


+49 (0)201 / 316 844 - 42
materialtestcenter@werkstoff-service.de

Verfolgen Sie uns auf ...
facebook bunt Twitter bunt G+ bunt Xing bunt