Wir sind Fachleute für Werkstoffe.
  
Spektralanalyse mit EDX im Rasterelektronenmikroskop bei der Schadensanalyse

Sonderuntersuchungen

Für Sonderuntersuchungen - zum Beispiel bei der Bearbeitung von Schadensfällen - stehen uns folgende spektrometrische Untersuchungsmethoden zur Verfügung:

  • Analyse kleinster Probenbereiche in unserem Rasterelektronenmikroskop (REM) mit energiedispersivem Spektrometer (EDX)
  • Präzisionsmessungen der chemischen Zusammensetzung mit optischen Emissionspektrometern (OES)
  • ambulante Messungen am Bauteil mit optischem Emmissionsspektrometer (OES) oder Röntgenfluoreszenzspektrometer (RFA)

Insbesondere das mit einem EDX-Analysator ausgerüstete Rasterelektronenmikroskop gestattet:

  • chemische Analysen kleinster Ausscheidungen von wenigen Mikrometern Größe
  • chemische Analysen von Oberflächenbelägen - z.B. auf der Bauteiloberfläche oder auch auf Korngrenzen
  • Analysen der Flächenverteilung verschiedener chemischer Elemente (Mapping)

 
Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Dienstleistungen "rund um Sonderuntersuchungen" haben, dann nutzen Sie bitte die angegebenen Kontaktdaten und sprechen uns an. Wir beraten Sie gern!

  •  
  •  
Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin zum Thema

Frau Sandra Kessen


+49 (0)201 / 316 844 - 42
materialtestcenter@werkstoff-service.de

Verfolgen Sie uns auf ...
facebook bunt Twitter bunt G+ bunt Xing bunt